Balance der Hybriden

Der Lich König wirft seine Schatten vorraus. Und was wir sehen, sind tatsächlich nur Schatten, aber wie immer sind die Diskussionen groß, wie die eigentlichen Dinge, die diese Schatten werfen, sein werden. Das gilt natürlich besonders für das Thema der Klassenbalance, ein Kern-Thema in den Foren.

Neben dem üblichen “wir machen zu wenig Schaden”, “warum soll man uns jetzt noch mitnehmen”-Geheule gibt es wieder die Diskussion um die Stärke der Hybriden. Wie stark sollen sie sein?
Die einen meinen “mit einer Skillung wähle ich meine Spezialisierung und meiner Rolle, also muss ich in meiner Spezialisierung und Rolle stark genug sein, dass man mich mitnimmt. D.h. mein Schaden und mein Utility/Support muss in der Summe genauso gut sein wie der einen reinen Klasse.”
Dagegen wird gehalten “wenn Hybriden genauso stark sind wie die reinen Klassen, dann kann man Schurken und Magier auch gleich abschaffen und durch Eulen und Katzen ersetzen.” Konkreter heißt das “Ein Hybride, der genauso viel Schaden macht wie der reine DDler, aber zusätzlich noch Umskillen kann und eine andere Rolle wählen kann, ist immer besser als der DDler.”

Wer hat Recht? Wer hat Unrecht? Das Problem ist, beide Seiten haben Recht, je nach Art des Raids (und nur in Raids zählt es, weil es dort um die Verteilung der begrenzten Plätze geht):
Ein Mittelstandsraid ist im Content hintendran und muss deshalb nicht auf 100% des Schadens optimieren. Ein Mittelstandsraid macht nicht Brutallus. So eine Gruppe hat aber Probleme, seine Spielerausfälle zu kompensieren, weil die Aktivitätszahlen stärker schwanken. In so einem Raid ist die Fähigkeit, eben mal umzuskillen, extrem sinnvoll. Dort reicht es, wenn ein Hybride 80% DD ist, solange er auch mal eine 70%-Heilerrolle übernehmen kann. Macht er 99% Schaden eines Schurken, so ist er für diesen Raid immer die bessere Wahl als der Schurke, was auch unfair wäre. Ein Argument für die schwächere Hybrid-Variante.
In Top-Raids bim High-End-Content sieht es anders aus. Dort muss jeder das Letzte geben, weil die Encounter noch nicht generft sind. Ineffektive Klassen werden ersetzt, und 80% Schaden ist nicht genug. Ob jemand umskillen kann ist total egal, weil Top-Raids genügend Leute auf der Wartebank haben. Anstatt den Hybriden auf Heilung umskillen zu lassen, schiebe ich ihn für den Encounter auf die Wartebank und lass einen “echten” Heiler kommen. Hier muss also der Hybride so stark sein wie der echte DDler, ansonsten ist er sinnlos.

Natürlich argumentieren die Top-Raider in den Foren sehr stark. Folgt Blizzard ihnen, so kommen die Hybriden nahe an die Leisutng der echten Klassen, weil das Balancing auf Top-End-Niveau stattfindet. Das heißt, dass für Mittelstandsraider wie mich die Zukunft rosig aussieht, solange ich bereit bin, meine Rolle zu wechseln. Ferals, die nur Katze sind, und Off-Krieger ohne Schild im Gepäck werden links liegen gelassen. Aber das ist ja ok, da sie das Potential ihrer Klasse nicht ausschöpfen.
Trotzdem wird die Diskussion nicht verstummen. Weil es wieder genug mäßige Schurken und Jäger gibt, die keinen Raidplatz finden und sich durch die Existenz der Moonkins zutiefst beleidigt fühlen.
Geht Blizzard den anderen Weg, werden die Hybriden aufschreien und Blizzard der Lüge bezichtigen, weil sie sich nicht mehr konkurenzfähig fühlen.

Mal gucken, wann sich die Schatten manifestieren!

~ by apollyon on September 3, 2008.

5 Responses to “Balance der Hybriden”

  1. Ich denke, du vergisst in dieser Gegenüberstellung die Supportfähigkeiten der Hybriden.

    Es gibt viele Highend-Raids, die nicht auf Moonkins verzichten können oder wollen, weil dieser 5% mehr crit für die Caster in seiner Gruppe und +3% hit für den gesamten Raid bietet. Ähnliches gilt für all die anderen Hybridklassen, wie Vergelter, Verstärker usw.

    Ich bin selber Raidleiter, und habe die Diskussionen um die Aufnahme von Verstärkern und Moonkins geführt und erlebt. Solange die “reinen” Klassen nicht auch ähnlich starke Supportfähigkeiten bekommen, wird der Damage von Hybriden immer hinter dem “reiner” Klassen zurückbleiben. Ich denke auch in WotLK.

    Btw. ist dir mal aufgefallen, dass eskeine “reinen” Heil- oder Tankklassen gibt? Die einzigen, die sich mit diesen Sachen rumschlagen, sind die DDs🙂

  2. Das habe ich erwähnt mit mit “mein Schaden und mein Utility/Support”. Kann man ja gut aufaddieren.

    Die DDs sind deshalb die einzigen “reinen” Klassen, weil jeder Damage braucht, um solo vernünftig zu leveln. In der Gruppe braucht man Tanks, Heiler und DDs (meistens doppelt so viele DDs wie Heiler). Solo kommt es nur auf Schaden an. Und jeder soll schließlich soloen können.

  3. Stimmt, hatte es wohl überlesen.

    Worauf ich hinaus wollte, war dass das Support-Argument sowohl für die Casual- als auch für die Hardcore-Raider spricht und damit ohne Zweifel die Richtung sein wird, in die Blizzard das (PVE-)Balancing entwickelt.

    Unabhängig davon möcht ich dir für den gut (oder besser vernünftig) geschriebenen Blog danken, ist selten genug bei diesen Themen🙂

  4. Also meine Meinung ist das ein hybrid immer den vorteil hat auf irgendeine weise einen buff mehr mit zu bringen sei es bei schami die totems, beim paladin die buffs und eine aura mehr, beim druiden die rudelführer bzw oomking aura.

    Vom suport her werden hybrid klassen mit Wotlk lieber genohmen weil die einzelnen suport totems/auren nicht mehr auf eine gruppe beschränkt sind.

    Was es das Thema schaden zu umskilen heal geht jede Topgilde hat ihre Hybriden mit sec Equip ausgestatten welches erlaubt das dort leute umskillen und auch jede mittelklassengilde hat des auch gemacht. Ich spiele selber Schamie(verstärker) und Druide(heal) und habe für den Schamie heal equip und für den dudu feral Equip, wenn bedarf ist skillt man halt um ist halt eine etwas andere rolle wo man eben seine 10min brauch um wieder darein zu schlüpfen.

    Mfg Uki

  5. Nu hat sichs gezeigt, die Hybriden bekommen den Damageoutput angehoben und die reinen DDs bekommen die gleichen Supportfähigkeiten. Wie ich finde, ein guter Kompromiss.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: