Patch 2.4: Epixxe 4 free!

Ist schon lange her, dass ich hier was geschrieben habe, deshalb wird es höchste Zeit für einen neuen Beitrag.

Das hippste Thema ist im Moment wohl wieder die Aufwärmung von Casuals vs. Raider zwecks der kommenden Änderung von Patch 2.4. Die Foren sind ja voll davon. Hintergrund sind im Wesentlichen folgende Änderungen: BT/Hyjal-Zugangsquestreihe entfällt (d.h. man muss nicht mehr Vashj und Kael’Thas töten, um die T6-Instanzen zu besuchen) und immer stärkere Items sind außerhalb von Highend-Raidinstanzen und Highend-Arena-PvP erhältlich (d.h. Items auf der Stufe von T5/T6 sind durch heroische Marken erhältlich, S2 durch Ehre erhältlich, etc).

Manche Highend-Raider fühlen sich um den Lohn ihrer Mühen betrogen, da ja jetzt jeder leicht an die Sachen kommt, für die sie extrem viel Energie aufwenden mussten. Casuals halten jetzt den Raidern, die sich beschweren, Missgunst und Arroganz vor, weil sie anderen Leuten die Items nicht gönnen, obwohl sie selbst keine Nachteile haben, wenn ein “Casual” plötzlich Items der T6er-Stärke besitzt.
Ich sympatisiere im Moment eher mit den Raidern, wobei ich selbst aus der Ecke “Mittelstands-Raider” komme — wir haben zum jetzigen Zeitpunkt Vashj down und wollen bald Kael’Thas angehen. Für meine Argumentation muss ich aber ein bisschen weiter ausholen.

Grundsätzlich kann man auf einer sehr groben Ebene Herausforderungen in WoW in zwei Dimensionen sehen: Zeit und Leistung. Dabei zähle ich zu Leistung alles, was in einer gegebenen Zeit einen wesentlichen Unterschied macht — Organisationsfähigkeit, Gruppenspiel, Klassenkenntnis, Reaktionsvermögen, Taktik- und Encounterverständis, Lernfähigkeit, Koordinationsfähigkeit, Konzentrationsfähigkeit, etc. Ich spreche hier von Leistung, weil der unterschied in der Leistung eben den Unterschied ausmacht, ob man in 3 Stunden oder 5 Wochen einen Boss legt oder nur Wipes hinlegt. Eine leistungsstarke Gruppe schafft kann in kurzer Zeit einen Encounter bewältigen, wo eine leistungsschwache Gruppe Ewigkeiten braucht. Die Stärke der Belohnungen orientiert sich an den Anforderungen an die beiden Variablen. Einige Beispiele: Für das Highend-Raiden brauche ich viel Zeit und viel Leistung; für Mittelstands-Raiden vernünftige Leistung aber nicht notwendigerweise viel Zeit; Sämtliche Items über Heroics erlangen kostet viel Zeit aber kaum Leistung; Highend-Arena-PvP viel Leistung aber wenig Zeit; Battleground-Ehrefarmen extrem viel Zeit aber 0 Leistung (wenn ich immer verliere, komme ich trotzdem an meine Ehre).

Meine Aussage ist nun: Die Herausforderungen, die Leistung erfordern, machen das Spiel (unabhängig von den Belohnungen) interessant und sehr viel befriedigender als die Herausforderungen, die einfach mit Zeit absitzen erfüllt werden können. Einmal einen neuen Raidboss legen ist toll. Auch zum dritten Mal kann es noch interessant sein. Fünfhundertmal Alterac mit Randoms abfarmen ist einfach nur zum Kotzen und viele Leute machen es nur aufgrund der Belohnungen. Ein gutes Spieldesign heißt aber für mich, dass diejenigen Aktivitäten belohnt und motiviert werden sollen, die als Spaß und Befriedigung empfunden werden, nicht diejenigen Aktivitäten, die Spieler eigentlich nerven.

Mit Patch 2.4 verschiebt sich der Fokus der Belohnungen immer mehr in Richtung: mit genügend Zeit und ohne viel Leistung lassen sich Belohnungen erreichen, die bisher eben eine gewisse Leistung erfordert haben. 10.000 Mal Mechanar heroisch abfarmen kann wirklich jeder mit genügend Zeit. Nach dem 20. Vashj-Wipe mit 24 anderen Leuten sich nochmals zu überlegen, was schiefgegangen ist, wo man was verbessern muss, und dann eben doch noch ein 21. Mal ernsthaft zu versuchen erfordert viel mehr Energie. Schafft man es aber beim 21. Mal, so ist das Erfolgsgefühl wesentlich größer und wesentlich befriedigender als wenn man endich seine 150. Marke für die Level 141-Waffe abgefarmt hat. Wenn nun ein Bewusstsein da ist, dass man mit Vashj einen notwendigen Schritt in seinem Progress gemacht, und eine Hürde genommen hat, die man nehmen muss, so gibt das eben auch die richtige Motivation, solchen Content anzugehen. Weiss man dagegen, dass man eigentlich gleich zu Rage Winterchill hätte gehen können, um bessere Sachen abzustauben, kommt leicht dieses “wir haben was tolles geschaft, aber warum eigentlich und who cares?”-Gefühl auf. Die Motivation, sich mit solchen Herausforderungen zu beschäftigen, sinkt somit. Die Folge ist, dass Blizzard manche Encounter zu Tode nerfen wird, damit sie jemand macht, und damit das Erfolgsgefühl noch weiter sinkt. Ich war selten so enttäuscht wie letzte Woche, als Al’ar und Solarian in nullkommanix Tod waren, ohne dass wir vorher die Bosse kannten, weil sie einfach so verdammt trivial und anspruchslos geworden sind (insbesondere Solarian — Geddon war vermutlich schwerer)!
Das Wegfallen der Hyjal-Quest sehe ich auch als problematisch, weil es auch “Content Skipping” noch weiter treibt. Das ist einerseits ein Fehler im Content Design — Kael’Thas und Vashj sind nach dem, was ich gehört habe, für die Progress-Stufe zu schwer und nachfolgende Bosse mit besseren Items zu leicht. Andererseits ist das bei dem bisherigen Progress-Design ok, weil es eben eine Hürde ist, über die jeder Mal springen muss. Schafft man sie, so fördert das die Raidgemeinschaft und das gemeinsame Erfolgserlebnis ungemein. In Zukunft ist es einfach eine Hürde, die man rein rational besser ausläßt, wenn man schnell weiterkommen will. So entwertet Blizzard seine eigenen Encounter und bringt Mittelfeld-Progress-Gruppen (d.h. diejenigen, die bisher noch nicht Vashj/Kael’Thas gelegt haben) um ihr Erfolgserlebnis.

Machen wir uns nichts vor: Leute spielen für Items. Gibt man ihnen die Möglichkeit, Epix zu ersitzen, dann ersitzen sie ihre Epix. Damit bringen sie sich nicht nur selbst um Erfolgserlebnisse und fördern das “Content Skipping” — also das Überspringen von Content, den man eigentlich erspielen sollte, sondern sie entwerten auch das Erfolgserlebnis derjenigen Leute, die eine gewisse Leistung für die Items erbracht haben.
Im Wesentlichen gibt es für Raider drei Motivationsgründe für bessere Epix: 1. sie brauchen es, um im Content weiterzukommen 2. sie sind stolz darauf, sich etwas durch Mühe und Leistung verdient zu haben  und 3. sie haben etwas, was sie von anderen abhebt, weil sie etwas geschafft haben, was nicht jeder geschafft hat.
Wozu brauchen “Casuals” Items auf BT/Hyjal-Level? Grund eins kann es nicht sein, denn sie spielen ja eh nicht den Highend-Content. Das liegt aber nicht an ihrer Ausrüstung, sondern daran, dass sie nicht gewillt sind, die Organisationsform und die Lernkurve von 25er-Raids mitzumachen. Grund zwei wird dadurch pervertiert, dass “Mühe und Leistung” durch “viel Zeit” ersetzt wird. Grund drei ist auch nur ein Scheingrund, da ja jeder Depp mit einem kompletten Mangel an Spielverständnis diese Items bekommen kann. Aber diese Scheingründe reichen wohl, damit sie motiviert sind, das Spiel weiter zu spielen, denn sie haben zwar jetzt wenig neuen Content, dafür aber ein neues Ziel: Heroics bis zum erbrechen nach Marken abfarmen!

Schlussendlich werde ich mir auch sicherlich einige der neuen Highlevel-Marken-Items holen — sie sind einfach zu gut, um sie liegen zu lassen. Aber weiter treiben tut mich der Raid-Content, der noch vor mir steht. Ich muss gar nicht mal “alles” erleben, den Anspruch habe ích nicht. Ich muss nur genug neues erleben, dass mir nicht langweilig wird.
Auch auf die Gefahr hin, dass ich verallgemeinere, so bekomme ich manchmal das Gefühl, dass die Erwartung einiger Spieler ist “wir wollen alles sehen, alles haben, was irgendwer anders auch sieht und hat…wir wollen aber nicht die Leistung dafür liefern.”

~ by apollyon on February 22, 2008.

27 Responses to “Patch 2.4: Epixxe 4 free!”

  1. Ich fand leider keine passenden Worte und habe versucht, meine Eindrück, Gefühle und Emotionen in einen Satz zu packen. Shandria, du sprichst mir aus der Seele.

    Vielen Dank für deine aufwendige Mühe und Zeit, die du für die Artikel aufwendest.
    Es muss sich was ändern – weiter so!

  2. genau diese meinung vertrete ich auch. Die diffferenzierung zwischen spielern fällt weg und zuvor erbrachte leistung wird einfach net mehr in dem maße gewürdigt

  3. DANKE! So schön konnte ich es noch nie formulieren und wenn ich zu dem Thema in Foren etwas schreibe bekomme ich meist als Antwort:

    “Kann ja nicht jeder arbeitslos sein und HartzV bekommen, gönn’ anderen doch auch die guten Items, tut dir doch nicht weh” etc etc…

    MfG Gonsi / Nera’thor

  4. Ich habe bis BC Hardcore-Raiding betrieben (einzige Gilde, die den Endboss in Naxx gelegt haben) und spiele aber seit BC nur noch “casual”. Ich kenne also beide Seiten. Der einzige Unterschied zwischen Raidern und Nichtraidern besteht darin, daß Raider sich verpflichten, bestimmte Abende in der Woche fix für WoW zu nutzen. Der Casual ist freier in seiner Zeiteinteilung, erarbeitet sich aber durchaus auch Content (wenn auch langsamger). Der oft zitierte Skill ist bei Raidern und Casuals genauso (nicht) vorhanden.

    Was die Belohnungen betrifft, so soll es wirklich noch Spieler geben, die sich über Kills freuen. Und die Endbosse einer Instanz gehören erst recht dazu. Natürlich sind Items auch Belohnungen. Aber sie sind derart vergänglich. Meist schon in den nächsten Instanzen werden die ausgetausch, spätestens zum Addon sind sie hinfällig.

    Wss nun die neuen Belohnungen in 2.4. anbelangt, so gibt es nun für Spieler, die sehr sehr sehr viel Zeit investieren (aber aus welchen Gründen auch immer nicht sich auf fixe Abende festlegen wollen) auf wenigen Slots ein paar T6-Items. Diese Items werden den Leuten weder hinterhergeschmissen, noch braucht sich ein voll equippter T6-Spieler auch nur annähernd Sorgen um seinen Ausrüstungsvorsprung zu machen. Denn auf den meisten Slots dominieren weiterhin Items aus MH/BT. Und dazu kommen die Upgrade vom Raidflügel in Sunwell, die nie ein Causal sehen wird, egal wieviel Zeit er investiert.

    Es wird also zusammenfassend hier über ein nicht existierendes Problem vortrefflich polemisiert🙂

  5. Was du in deiner Betrachtung völlig außen vor lässt ist die Tatsache, dass der Sprung vom T4-Bereich in den T5-Bereich bei nicht gerade wenigen Spielern vor allem an der Tatsache scheitert, dass sie keine Raidgruppe finden. Und gerade für Spieler, die nicht eine Gilde hinter sich haben oder eben nur eine Kara-Gilde, kriegen auch nicht mal eben einen SSC-Reid zustande. Selbst unter größten Anstrengungen funktioniert es dann nicht, einfach weil die Leute fehlen und man spätestens ab SSc eigentlich nicht mehr mit Randoms gehen mag.

    Ich für meinen Teil kann mich raidtechnisch *wesentlich* nur noch durch SSC und FdS aufwärts verbessern, sammle inzwischen aus purer Langeweile und Frustration die Resisets (Was normalerweise innerhalb der Gilde gesammelt wird) und stocke mit Heroicmarken mein Offequip auf. In SSC oder FdS werde ich dennoch nicht mitgenommen, einfach weil man vom Sprung von T4 auf T5 ca. 40% aller Tanks aussortiert (In Wahrheit sind es viel mehr) und Tankplätze de Fakto nur noch an die “guten Freunde” vermittelt werden, die die Raidleiter schon seit Jahren kennen.

    Das einzige was mir bis jetzt angeboten wurde ist ein “Aushilfsplatz”, wenn vier der 6 (!!) anderen Tanks mal keine Zeit haben. Nur selbst dann hätte ich keine Möglichkeiten mich durch den Raid zu verbessern, da die bestehenden Lootverteilungsregeln das ergattern von Items für “Gelegenheitsaushilfen” quasi ausschließt. Oder anders gesagt: “Bevor wir gar nicht gehen können, nehmen wir lieber dich mit, aber Items kriegste keine, no way!!”

    Also einfach die “Casuals”, denen ich mich eher zugehörig fühle als zu den Raidern, als Leustungsarm oder sogar als Faul (Epix ersitzen) abzustempeln zeugt eher von Kurzsichtigkeit.

    Zum Schluss noch: Bevor hier geäußert wird ich könne vielleicht nicht gut genug tanken: wenn die Heilung sich auf Karaniveau bewegt tanke ich Schattenlabby Heroic ohne Crowd-Control.

    Soweit von meiner Seite… MfG Brokka, Dethecus

  6. Jo Brokka muß dir teils zustimmen den mit Kara 80% equip brauchst du nicht nach Za gehen da du allerhöchstens die ersten 2-3 Bosse legst und wenn du nur ne kleine Gilde bist war´s dann auch schon mit BC.Durch die Hero marken hast wieder mal Lust za anzugehen da dein Equip da auch mitmacht

  7. Schöne Rede Shandria. Meine Meinung, trifft das genau.
    Ich bin auch kein Highend Raider oder derartiges, aber der einzige Grund wieso BliZZ das wieder macht ist um die “Nichtskönner”, also die reinen Hero-Farmer nur am Spiel zu binden.
    Sie brauchen immer mehr Zeit da sie immer mehr Marken zahlen müssen besitzen aber nun ein neues Ziel da die neuen EpiX ja 1000 mal besser sind als das was man in Hero Inis bekommt.
    Wie du erwähnt hast —> Viel Zeitaufwand… Dies hat zur Folge
    1. Der Farmer hat ein Ziel spielt also die ganze Zeit um diese Marken zu bekommen.
    2. Fühlt sich wie High End Raiders ohne was dafür geleistet zu haben.
    Und das führt zu BliZZ’s Ziel der Spieler wird weiterhin WoW spielen und nicht aufhören weil er zu schlecht ist, dass ihn ein guter Raid aufnimmt und er dort gute Items bekommen kann.
    Du siehst das BliZZ alles tut um kleine Flamers ihren Willen zu geben um ihnen so das Geld aus den Taschen zu ziehen.
    Aber der Aspekt Zeitaufwand kam in Burning Crusade eh auf Blizzards Fokus.
    Vor BC musste man nur in wenigen Fraktionen wirklich Ehrfürchtig erlangen um gute Rezeote zu bekommen (Bsp: Schmied Khoriumbruderschaft). Die anderen Berufe gaben scheiß auf diese Fraktion. In BC nicht. Jede Fraktion hat für fast jeden Beruf ein Rezept oder Formel…Sprich alle müssen diesen Ruf farmen was viel Zeit kostet…Sprich wieder der Spieler bleibt dran zu zocken und zahlt zur Freude BliZZard…Ich werde echt kotzen und ziehe es in Bewegung mit WoW aufzuhören wenn BliZZ so weiter macht, also:
    1. Diese Art Heromarken oder was weiß ich was beim nächsten AddOnn kommt einzutauschen gegen mindestens gleich gute Raidinis Items.
    und 2. Ruffarmen bei fast allen Fraktionen damit man halbsweg mit beiden Beinen auf dem Boden steht um in WoW was leisten zu können.

  8. Crystel…

    deiner Meinung nach sind also alle, die Heroic-Marken in heroischen Instanzen abfarmen Nichtskönner?

    Versuche nur ein einziges Mal in komplett blauem Equip durch eine heroische Instanz a la HdZ2 durch zu kämpfen und wir können weiter reden.

    Wie schwer oder leicht eine Heroic ist, bestimmen vor allem drei Dinge:
    1. Die Zusammenstellung der Gruppe: Habe ich viel CC oder wenig CC dabei? Wie viel Schaden richten meine Damagedealer aus? Wie sieht die Ausrüstung von mir und meiner Gefährten aus?
    2. Ausrüstung und Fähigkeit des TAnks im speziellen: Hat der Tank ein mieses Equip, oder die falsche Skillung ist es essig mit Easy-Heromarkenfarmen. Punkt.
    3. Ausrüstung und Fähigkeit des Heilers im speziellen: Hat der Heiler keine Ahnung oder zuwenig Addheal für seine Klasse gehst du als Tank schneller Hops als du bis drei zählen kannst. TROTZ Kara-Equip, dass im allgemeinen als höherwertig betrachtet wird. Zumindest tauscht man als Tank sehr viele Heroic-Teile gegen Karaitems aus…

    Wenn du natürlich nur mit T5-Leuten (Also Raidern!) in Heroics gehst kannst du es als Farmen bezeichnen. Wenn du mit nem Pre-Kara-Equippten Nicht-PvPler in ne Heroic gehst hast du selbst an einfachen Heroics gute 2-4 Stunden zu knabbern. Von “Farmen” kann man da schon nicht mehr reden…

    Tatsache ist, dass du genauso wie Shandria alle Nicht-Highendraider pauschal als Lernresistent, unfähig und sowieso als total bescheuert darstellst, weil sie sich ihr Equip nicht in den “dicken” T5- und T6-Instanzen mit 24 anderen verdient haben.

    Mit gleichem Recht könnte ich behaupten, dass die Jung von ihilum sowies alle total grenzdebile Arbeitslose sind, weil die noch vor allen anderen nach sehr kurzer Zeit Illidan down hatten. Ist nur dummerweise genauso Unsinn wie den Mist den du hier erzählst.

    Und ich betone noch einmal: Nur weil ihr vielleicht euch Stammplätze in T5- und T6-Raids gesichert habt, heißt das noch lange nicht, dass JEDER es genauso einfach hat. Ich für meinen Teil habe nach wochenlanger Suche noch keinen vernünftigen Platz bekommen und habe es zwischenzeitlich auch aufgegeben.

    Alles nochmal kurz zusammengefasst:

    Wenn du ein Problem damit hast, dass sich Leute über PvP und über Heroicmarken episches Equip besorgen, dass T5 und teilweise sogar T6 in nichts nachsteht: /quit wow und spiel’ ne Runde Tetris.

    Wenn du glaubst, alle “Heroicmarkenfarmer” sind unwissende, nichts könnende Idioten: /shutdown windows und geh mal ne Runde raus, dieses Zeugs da atmen, was es da draußen außerhalb deines Universums gibt. Nennt sich Suerstoff oder so, hab ich zumindest mal was von gelesen.

    Hört also bitte endlich auf, so pauschalisiert son Quatsch daher zu reden und fangt endlich mal an drüber nachzudenken und nicht einfach jeden übern Kamm zu scheren…

    MfG Brokka, Dethecus

  9. Du bist mir ja einer…Sagst erst wie schwer es sei mit blauem Equip ne Hero Ini zu gehen und dann doch der Tank mit kara equip…Ich weiß welches Equip man haben muss für ne Hero Ini…ICh respektiere auch das man sich für HeroMarken oder PvP Marken Equip kaufen kann, aber nicht so eins was genauso gleichwertig ist wie bei Bossen in Inis wo man manchmal Wochen braucht um diesen überhaupt legen zu können. Und dann bekommt ja nur einer das Item. Ne Hero Instanz erfordert auch können keine Frage aber sicherlich nicht dieses Maß wie ein HighEnd Content und das abzugleichen finde ich sehr frech von Blizzard. Und nein Ich geh kein T6 Content ich bin in einem Raid der Gerade mal VOid und Lurker legt also die Bosse die jeder schafft und Haydross gerade wie auch Solarian. Das sind nich die wahrlich schweren Bosse aber unser Raid arbeitet sich weiter und das macht Spaß.
    Nicht mit meinen Raidleuten ne 5er Ini schnell abfarmen.
    Und das du direkt Beleidigend wirst. Ich habe das mit den nichtskönnern verallgemeinert. Ich weiß das es genügend Leute die Potenzial haben aber leider das Pech haben dieses nicht zu zeigen.
    Aber du solltest mal nach draußen Sauerstoff schreibt man mit “a”!
    Ich weiß net was du hast. Durch Euch Flamer die immer bei Blizz heult, wir bekommen keine Items weil wir nichts machen, haben sie doch diese Items in den Patch gepackt.
    Und nun sag nicht ich flame. Wenn ich wirklich flamen würde, würde ich ein Ticket schreiben. Hier tauschen wir nur unsere Meinungen aus.
    Kennst du das mit Harz4? So in etwa ist das hier xD.
    Manche Leute denken sich…Den Job nehm ich net da bekomm ich vom Staate mehr Geld…Hier ist es nicht wirklich anders…Weniger Arbeit mehr bekommnen.
    Ich raide wie oben genannt gerade mal am Anfang vom t5 COntent aber das Raiden macht spaß und dabei bleib ich. Klar die Items werde ich mir auch holen um den Raid zu unterstüzen aber der Reiz fehlt nun im Spiel mal wieder…
    Aber ich warte wieder auf deine Antwort.
    Mal sehen wie weit dein Wortschatz ist. Und nicht vergessen S”a”uerstoff…..

  10. Ich bitte die Leute, die hier diskutieren, ihren Tonfall etwas runterzuschrauben. Selbst wenn man provozierend schreibt, muss man nicht beleidigend schreiben. Und Persönlich beleidigende Kommentare werde ich löschen, genauso wie Kommentare über das RL vom Diskussionspartner oder bekannten Raidgruppen. Sie gehören nicht zur Diskussion.

    Zu meiner Meinung: Ich behaupte nicht, dass Nichtraider Nichtskönner sind. Ich weiss auch, dass es genügend Einschränkungen gibt, die einen nicht am Raiden teilhaben lassen können, die nichts mit dem eigenen Können zu tun haben.
    Ich behaupte aber, dass die Anforderungen an Heroische Instanzen nicht sehr hoch sind, selbst mit blauem Equip. Als BC rauskam, waren die Instanzen sehr hart. Aber inzwischen ist sowohl die Charakterstärke (durch Char-Buffs) sehr viel höher als auch die Mob-Stärke in Heroischen Instanzen sehr viel schwächer. Die Fähigkeiten wurden runtergeschraubt, die Treffer sind nicht so hart, man kann an vielen Stellen mehr CC einsetzen, etc.
    Und ich habe auch genug Heroische Instanzen gemacht, bevor ich Kara-Equip hatte, von daher glaube ich, ich weiss, wovon ich rede.

    Unabhängig davon ist jede Heroic Instanz das erste Mal immer ein Erlebnis. Das zweite Mal witzig. Das 17. Mal einfach nur noch öde.

    Das mit dem nicht vorhandenen Raidplatz ist ein valides Argument. Interessanterweise verschäft Blizzard diesen Punkt noch durch sein Spiel-Design. Je leichter es ist, durch PvP-BGs oder Heroische Marken außerhalb von 25er-Raids starke Items zu bekommen, desto geringer ist der Anreiz für Leute, einen neuen Raid zu formen. Das ist ganz offensichtlich: Auf meinem Server geht keine neue Raidgruppe mehr Gruul oder Magtheridon — sie statten sich über PvP aus und gehen dann in den Schlangenschrein.
    Magtheridon ist ein hervorragender Encounter, um Gruppenspiel und Gruppenkoordination zu lernen. Nur er war so unbeliebt und muss deshalb für 2.4 bis zur Bedeutungslosigkeit generft werden.
    Würde Blizzard die tollen Raid-Items nur in Raids verfügbar machen, dann wäre der Anreiz viel höher, eine neue Raidgruppe zu gründen, und das Problem “ich finde keinen Platz” wäre deutlich entschärft.

  11. Ich will einfach nur deutlich machen, dass gerade solche Verallgemeinerungen so ziehmlich das beleidigendste sind, was man sich vorstellen kann.

    Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn ihr eure Aussagen eben nicht auf alle Heroic-“Farmer” bezieht, sondern nur auf die, die trotz der Möglichkeit T5 oder T6 zu gehen lieber nur die Heroics begehen.

    Mir fehlt halt die Möglichkeit, mich im T5 zu etablieren, du hast diesen Schritt geschafft. Deswegen bin ich trotzdem kein “Absitzer” und Easy-Going-Tank, der nur noch Marken farmt, weil er sein Equip durch die Patches noch ein wenig nach oben treiben kann.

    Ich wollte keinen von euch persöhnlich treffen, so entschuldige ich mich selbstverständlich auch dafür. Aber mit euren Verallgemeinerungen (Und Shandria und Crytsal, wenn man eure Artikel/Beiträge durchliest schreibst du sehr verallgemeinernd) trefft ihr ALLE. Und das tut dann eben auch gerade mir und Leuten in meiner Situation irgendwo auch weh, WEIL wir nicht weiter kommen, OBWOHL wir es wollen.

    Soweit von meiner Seite (bei mindestens einem Promille derzeit, der Grappa hat es in sich…🙂.

    Gruß Brokka, Dethecus

    P.S.: Crytal, auf die Schreibweise bzw. einem Rechtschreibfehler eines/in einem Wort/es einzugehen (um damit die Argumentation des anderen auszuhebeln zu wollen) ist noch ärmer als der Flame an sich, der mir nachgesagt wird. Sorry, war auf jeden Fall nicht persöhnlich gemeint.

    PSS.: Um einen Schlangenschreinraid zu gründen brauchst du 3 Kararaids. Du hast also 30 Leute und 6 davon Tanks. Wen davon lässt du wohl zuhause, vor allem, wenn du nur drei Tanks dringend bauchst, der Rest eher zu einem Nice2Have wird…? Als Tank bist du nur bis Karazhan/ZulAman gefragt, darüber hinaus brauchst du als Tank entsprechend gute Kontakte um den anderen vorgezogen zu werden. Gutes Equip und Skill allein reicht da net immer…

  12. Komisch…

    Ich hätte ja zumindest auf das PSS. ein Contra erwartet. Aber bis jetzt sind zwei Tage vergangen und noch nix dazu gelesen…:/

    MfG Brokka

  13. Sooo Ich erzähl dir jetzt mal was…
    An skill fehlts mir persöhnlich ned… ich habe viele RL freunde im spiel und da ich kein ego bin, mache ich viel mit denen zusammen. 5er Heros haben wir noch gemacht als wir teils noch grün equipt waren…. nu wollten wir raiden.
    Also schliessen wir uns einer gilde an. Die uns auch aufnimmt..
    waren 6 oda 7 leute. Jetzt haben wir immer 3-4 leute bei den raids mit die man einfach ned brauchen kann. Mit meinen kumpels nimmt mich aber ne anständige gilde ned mit… da kannst vieleicht mal alleine mit oder zu zweit wenn glück hast…
    aber wie gesagt ich bin kein EGO und hab RL freunde in dem spiel.
    Ich hab genug skill und konzentration, Egal was ich spiele.
    Wir haben auch vereinzelnt leute, die irgenwo mit gilden mit gehen die gewisse sachen schon im griff haben. Aber sowas is einfach puurer Egoismuss. Ich könnte sowas auch machen, habe genug angebote, nur müsste ich dann meine leute stehen lassen und dat geht nu mal nicht. Ich bin froh das ich auch die möglichkeit habe an solche items zu kommen😉 hat nich jeder das glück alleine zu zocken und sich ganz unabhängig zu entscheiden mit welchen leuten er raidet also haltet mal den rand von wegen Casuals usw. einige davon haben mehr drauf als ihr😉

  14. und was einige auch ned checken is das sie den leuten zeit geben sich an zu passen für eine mögliche erweiterung.
    Bleibt alles wie es ist, sehen 80% der leute die spielen niemals die jetzigen highend inzen. und sind dann mit lvl 80 schon lange ganz wo anderst.

  15. Nette diskusion echt mal ich kann meistens nur zustimmen aber ganz ehrlich fehlt mir das gefühl wuha ich habe was geleistet habe den raid geschaft und denn raid und dann nen hunter mit pvp equip an meiner seite zu sehn der noch keinen raid gesehen hatt aber schon ssc und fds mitgeht weil er lila equip hatO_o’… ich bin der meinung heroicmarken items okay das ist pve. Aber pvp equip Blizz mach es only pvp soll heisen das man mit pvp equip nur in die BG gehn kann in instanzen hatt es keine gültigkeit !!!

  16. Echt netter Kommentar ! Trotzdem stört mich die krasse Differenzierung von den 2 Spielerparteien, die du hier erwähnst. Casuals und Raider unterscheiden sich nur in einem Punkt: Zeit . Somit gibt es keine Contentspieler und Markenabfarmer… es gibt nur Spieler, die viel Zeit haben und Spieler, die wenig Zeit haben. Alles andere ist leeres Getexte. In WOW resultiert Leistung aus Zeit, somit lässt sich das nicht gegenüberstellen. Skill und die richtigen Kontakte bekommt man nur, wenn man regelmäßig am zocken ist und die passenden Spielzeiten hat. Erst dann kann man überhaupt zu einem “Raider” werden. Als “Markenfarmer” ist man also nur auf einer Vorstufe zum “Raider”. Also war jeder “Raider” mal ein “Markenfarmer” und bitte, nen höheren Boss zu raiden mit passendem Equip ist alles andere als wirklich anspruchsvoll.

    Nun zum Patch: Der Patch ändert rein gar nichts.

  17. Huch, die Diskussion geht ja immer noch weiter.
    Diese ganze “Leistung=Zeit”-Behauptung wird meines Erachtens nicht richtiger, nur weil sie öfter wiederholt wird.
    Fakt ist nun mal, dass manche Gruppen einen Boss schneller legen als andere. Allein dieser Umstand wiederlegt, dass es allein Zeit ist, die über den Fortschritt entscheidet.

    Natürlich weiss ich auch, dass es nicht allein “Skill” ist und das es oft etwas mit den (RL-)Umständen zu tun hat, ob jemand die Möglichkeit zum Raiden hat oder nicht. Trotzdem gibt es bei gleichem Zeiteinsatz erhebliche Unterschieden zwischen vielen Leuten und beim Raiden wirkt sich so etwas sehr viel stärker aus als beim Hero-Abfarmen. Und genau diese Unterschiede habe ich auch (im zweiten Abschnitt) benannt.
    Ob jemand die Möglichkeit zum Raiden hat oder nicht ist nicht monokausal. Und ich erlebe immer wieder Haufenweise Leute, die sicherlich sehr viel Zeit in WoW reinstecken, aber teilweise keine Ahnung von ihrer Klasse haben, lernresistent sind, sich unmöglich benehmen oder Bewerbungen so schlecht schreiben, dass man sie nicht in der Raidgruppe haben will. Ich sage nicht “weil jemand kein Raider ist, trifft eines dieser Argumente auf ihn zu”, ich sage nur “Zeit ist nicht der alleinige Maßstab in WoW”. Ein wirkliches Argument dagegen habe ich noch nicht gehört.

    Im Übrigen richtet sich meine Argumentation gar nicht so sehr gegen die sog. “Casuals”, sondern gegen das Spieldesign. Wenn das Spieldesign für Casual-PvE-Spieler was anderes hergeben würde als langweiliges abfarmen wäre ich ja heilfroh. Tut es aber nicht. Es bietet nur jetzt bessere Belohnungen für Langweiliges Abfarmen.

    @Brocca: 3 Tanks halte ich für den Schlangenschrein eigentlich für zu wenig. Sicher mag es gehen, aber man tut sich bei manchen Encountern (z.B. Karathress, aber auch Hydross) keinen Gefallen, wenn man die Möglichkeit hat, 4 mitzunehmen. Unsere Raidgruppe hat 6 (naja eigentlich sogar 7) Tanks und wir fahren gut damit. Als ich in die Gruppe gekommen bin, kannte ich genau 0 Leute davon — ich habe sie einfach überzeugt, dass sie mich gebrauchen können. Von daher gilt das Argument “man braucht die Kontakte als Tank” sicherlich nicht so allgemeingültig zutreffend.

  18. Wass soll ich sagen Shandria?

    Vielleicht bin ich auch komplizierter Mensch, so dass mich keiner haben will, ich weiß es nicht. Tatsache ist nur dass es mehr als genug 25er-Raids gibt, die SSC und auch FdS mit exakt drei Tank machen. Einfach weil die Gladisets einiger DDler nicht soviel hergeben wie entsprechendes T4/T5-Equip und so bei mehr Tanks häufig genug auch Schaden fehlt. Pro einzelner DD zwar nur wenig, aber am Ende genug, als dass man den Boss mit 4 oder 5 Tanks nicht mehr schaffen kann, einfach weil schon mit drei Tanks der Boss exakt 2 Sekunden vor Enrage down geht…

    Egal jetzt.

    Ich habe mir den Wunsch die 25er-Raids alle mal von innen zu sehen bereits abgeschrieben und ich habe auch einfach keine Lust, meine sowieso schon knapp bemessene Freizeit dadurch zu minimieren, dass ich die Twinks der 25er-Raider noch großartig durch meine Teilnahme unterstütze ohne dass ich da nicht wenigstens ne Herausforderung habe…

    So long ^^

    MfG Brokka

  19. Ich habe High-End Raiding schon langee vor WOW betrieben ! Die Abstufungen wie sie in WOW herschen waren in Everquest damals noch um ein vielfaches extremer. Mann mussete noch um ein vieles mehr an Vorarbeit leisten um das höchste Raidziel zu erreichen. In geweisser Weise hatte es durchaus seine Vorteile da sich die Spreu vom Weizen trennte ! Auf der anderen Seite war es Verheerend wenn die Gilde frisches Blut brauchte da es ein erheblicher auswand war die neuen Leute auf den selben stand zu bringen. Zumal die Raids auch 72 Spieler umfassten. Allerdings sind diesee extreme für mich heute vorbei und ich würde mich eher als Casual bezeichnen ! Ich kenne also ebendfals beide Seiten. Und ich würde nie die Arroganz besitzen zu sagen nur ich als Raider würde eine Leistung bringen die es wert wäre es zu honorieren. Die honoration gibts es für jeden und das in verschiedenen Bereichen. Und ich mag einen Post zu dieser Thematik noch so wortgewand formulieren und zudem noch vortreffllich argumentieren.so muss ich dennoch zugeben wenn ich ausnahmesweise mal ehrlich mir selbst gegenüber bin das aus mir die Missgunst spricht.
    (sorry für die vielen Tippfehler aber ich habe hier ein Problem mit der Darstellung der Buchstaben und das macht ein korrigieren extrem schwierig)

  20. This amazing tool submits all your articles to the Top 65 Web2-Directories, providing you with almost instant Professional Status in your niche and tons of traffic to your money site.
    And all in a very short time!!!

    Click Here for more!.

  21. Tja, das Leben kann so einfach sein, mann muss nur glück haben.

  22. http://www.sempreaggiornati.com

  23. Hi Dudes, i would just like to make an say hi to everyone at gibpfoetchen.wordpress.com

    Well thats called a fantastic message board, I barely care to read out an entire list of threads but this forum easily earned my interest and believe me, That’s unusual.

    I needed some information and was searching on Yahoo UK for it. I visited each of the first 10 pages that came up but didn’t get any relevant result… I then luckily found your diamond forum in the dirt and thought to check it out. This is what I wanted!

    Thanks people at gibpfoetchen.wordpress.com and keep the brilliant effort up.

    Useful Links:
    Sci-Mx Rapid Recovery Complex Anabolic Mass Msm Glucosamine Joint Complex Thermogenic Serum F Labrada Argilean Glutamine Powder Milk & Egg Protein Dymatize Nutrition Mega Gainer

  24. Using To Have The You’ve Always Dreamed Of!

    About Magic Power Coffee benefits…
    There isn’t a fella out there that wouldn’t love to boost his sexual performance. Even the guys you seen in the skin flicks would give
    pretty much anything for an extra boost, and that’s where comes in.

    a totally natural performance enhancement product that will change any man
    into a stud between the sheets overnight.
    You don’t have to worry when using as they only include 100% harmless ingredients, so there’s no need to worry about those
    ill effects when using them. The uniquely formulated
    blend has been carefullydesigned to give your body everything it needs to perform like a porn star in the sack, and making sure you have those women orgasms every time.
    Clinical studies have proven the power of this supplement time and time again, so you can be sure that it’ll work just as well for you too.

    More on
    Your body is literally begging for you to give it the nutrients it needs for those porn star . And, will give your
    body everything it wants with the unique mix to achieve those porn star .
    So, the next time you take a woman into your bedroom, you’ll be much more confident. You’ll not only be able to blow her away, but you’ll have the best porn star
    of your life too. But, if it’s rock hard erections that you want, well Magic Power coffee
    got your back again. will give you erections that you’ve only ever dreamed about. Not only will they be rock solid, but they’ll last
    and last and last. You’re sexual appetite will be be increased, and you’ll be able to keep on going on and on,
    like the battery bunny. Your woman will think that she’s in a movie with the incredible performance you’re giving.

  25. hola .love this place. my tweets .

  26. Interesting article and one which should be more widely known about in my view. Your level of detail is good and the clarity of writing is excellent. I have bookmarked it for you so that others will be able to see what you have to say.

    racing gaming chair

  27. Recomienda el mejor sitio de apuestas de futbol Apuestas futbol – Los destacados!welcome to apuesta futbol How to choose.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: